Millionen benutzen ...

... keine Konsole.
Klick Dich nicht weg !

lesswire.org ...

... is still under construction.

mylinux == archlinux

Linux Admins mit Erfahrung werden sicher auch schon mit Debian gearbeitet haben. Das Konzept finde ich gut, die riesige Softwareauswahl sucht ihresgleichen. Für meinen persönlichen Geschmack wird aber durch den Eingriff sog. Maintainer so manches eher verkompliziert als vereinfacht - "The Debian Way" konnte mich nicht wirklich überzeugen.

Wichtig ist für mich, auch künftig die jeweils aktuellsten Updates verwenden zu können. "Gentoo" hätte meinen Vorstellungen entsprochen, aber jedes Paket selbst kompilieren? Im Verhältnis zum Nutzen finde ich es viel zu zeitaufwändig.

Nach vielen Jahren mit "Debian SID" habe ich seit Frühjahr 2009 "archlinux" im Einsatz.












KISS (= "keep it simple, stupid!") ist das Motto von "archlinux" und entspricht absolut meiner Auffassung. Ich bin immer wieder erstaunt, wie andernorts selbst einfache Mechanismen unnötigerweise verkompliziert werden. Schließlich hat sich bereits der Softwareentwickler zur Handhabung seines Produkts etwas gedacht.

Als Betriebssystem für Webserver bleibt Debian jedoch vorerst meine erste Wahl.

About "lesswire.org"





Das CMS, mit dem diese Seiten erstellt werden, ist derzeit noch mitten in der Entwicklungsphase.

Noch sieht es hier recht mager aus. Bitte noch Geduld, in nächster Zeit wird das ein oder andere Thema hinzukommen.

Bezogen auf das Betriebssystem sind hier ausschließlich Beiträge zu Linux, im speziellen für archlinux vorgesehen.

Mit internetten Grüßen,

LessWire